Ineos Grenadier, ein echter Geländewagen, britische Klassik optisch im Stil des "alten" Land Rover Defender & moderne Technik

MAG Lifestyle Magazin Auto Motor Sport Geländewagen Ineos Grenadier Allradfahrzeuge britisches Design deutscher Motortechnik Magna Steyr Land Rover Mercedes Puch G Jeep Commander
© Ineos Grenadier Pressebilder

08.09.2021 MAG Lifstyle Magazin Automobil - News für Autoliebhaber

Der Ineos Grenadier 4x4

Der Ineos Grenadier soll nicht nur jene ansprechen die einen Geländewagen berufsbedingt für härteste Einsätze benötigen sondern auch Geländewagen-Aficionados welche das klassische Auftreten legendärer Offroad Flaggschiffe wie des Land Rover Defender oder Puch-G schätzen aber einen Neuwagen zu erschwinglichen Preisen suchen.

MAG Lifestyle Magazin Auto Motor Sport Geländewagen Ineos Grenadier Allradfahrzeuge britisches Design deutscher Motortechnik Magna Steyr Land Rover Mercedes Puch G Jeep Commander
© Ineos Grenadier Pressebilder

Die Produktion des Rover Defender, 1948 erstmals vorgestellt, wurde nach 68 Jahren Bauzeit Januar 2016 nach mehr als 2 Millionen Exemplaren leider eingestellt.

Auch der Jeep "Commander" welcher ab 2006 bei Magna Steyr produziert wurde und mit seinem kantigen Aussehen als Hummer light bezeichnet wurde stach aus der Masse der SUV's heraus ist als Neufahrtzeug nicht mehr erhältlich.

Andere Geländewagen wie der Mercesdes Puch G sind mittlerweile nur mehr für Geländewagenliebhaber die Fahrzeuge im obersten Preis- & Luxussegment suchen relevant.

MAG Lifestyle Magazin Auto Motor Sport Geländewagen Ineos Grenadier Allradfahrzeuge britisches Design deutscher Motortechnik Magna Steyr Land Rover Mercedes Puch G Jeep Commander
© Ineos Grenadier Pressebilder

Der Ineos Grenadier wird

sich sowohl als Arbeitstier im echten Geländeeinsatz behaupten als auch SUV Fans ansprechen.

Der Grenadier, ein absolut kompromissloses Allradfahrzeug, wurde von Grund auf neu konzipiert. Er ist so gebaut, dass er jede Herausforderung meistern kann, mit konkurrenzlosen Offroad-Fähigkeiten, Langlebigkeit und Verlässlichkeit.

Nachdem die Testflotte von ungefähr 130 Prototypen bei Magna Steyr in Graz entwickelt, gebaut und unter anderem am Hausberg von Magna Steyr ihre Testkilometer sammeln konnten, werden im Herbst 2022 die ersten Serienfahrzeuge auf den Markt kommen.

MAG Lifestyle Magazin Auto Motor Sport Geländewagen Ineos Grenadier Allradfahrzeuge britisches Design deutscher Motortechnik Magna Steyr Land Rover Mercedes Puch G Jeep Commander
© Ineos Grenadier Pressebilder

Kombination von britischem Design,

deutscher Motortechnik und der Erfahrung von Magna Steyr

Innovatives Design beweist, dass ein leistungsfähiger Geländewagen mit Leiterrahmen dennoch modernen Komfort und Klasse bieten kann.

Wie beim Karosserie-Design liegt der Schwerpunkt auf Praxistauglichkeit und Nutzen – von Schaltern und Zifferblättern bis hin zu Staumöglichkeiten.

Der Innenraum ist auf Langlebigkeit ausgelegt, strapazierfähige Materialien und integrierte Technologie, die sich langfristig bewähren werden

MAG Lifestyle Magazin Auto Motor Sport Geländewagen Ineos Grenadier Allradfahrzeuge britisches Design deutscher Motortechnik Magna Steyr Land Rover Mercedes Puch G Jeep Commander
© Ineos Grenadier Pressebilder

Das Interieur des INEOS Grenadier ist zweckorientiert konzipiert und soll den Platz, die Praxistauglichkeit und die Vielseitigkeit bieten, die die Nutzer von einem nutzenorientierten Geländewagen erwarten. Das von Grund auf neu entworfene Design berücksichtigt die moderne Technologie und den Komfort, die Voraussetzung für ein Fahrzeug für die 2020er-Jahre und darüber hinaus sind.

Kippschalter und Drehregler in der Mittelkonsole und im Dach sind klar beschriftet und nicht zu dicht beieinander. Hilfsschalter sind eingebaut und vorverkabelt, um die Ergänzung von Seilwinden, Arbeitsleuchten und anderem Zubehör zu erleichtern. (Quelle ineosgrenadier)

MAG Lifestyle Magazin Auto Motor Sport Geländewagen Ineos Grenadier Allradfahrzeuge britisches Design deutscher Motortechnik Magna Steyr Land Rover Mercedes Puch G Jeep Commander
© Ineos Grenadier Pressebilder

Ein unverwüstlicher Geländewagen

statt SUV & Elektromobilität

Herz des Ineos Grenadier sind Motoren von BMW, Reihensechszylinder mit drei Litern Hubraum, erhältlich als Diesel mit 249 PS und 550 Nm Drehmoment und als Benziner mit 285 PS und 450 Nm. Das Verteilergetriebe des Grenadiers bietet die Wahl zwischen permanenten Allradantrieb, zuschaltbarer Geländeuntersetzung und einer zentralen Differentialsperre.

MAG Lifestyle Magazin Auto Motor Sport Geländewagen Ineos Grenadier Allradfahrzeuge britisches Design deutscher Motortechnik Magna Steyr Land Rover Mercedes Puch G Jeep Commander
© Ineos Grenadier Pressebilder

Der Grenadier - (S)UV

Kein Wunder, dass der Grenadier so viel Traktion bietet, steifer Leiterrahmen, weiche Federung mit langen Federwegen, ordentliches Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich sowie ABS-Bremsen und Berganfahrassistent ergänzen die Ausstattung.


TIPP:

Weitere Informationen finden Sie auf der Firmenwebseite

https://ineosgrenadier.com


Gästebuch
Bei Eintragungen in unser Gästebuch wird Ihre E-Mail Adresse weder an unsere Redaktion übertragen noch im Kommentar angezeigt. Bei Fragen bitte Ihre E-Mail Adresse im Kommentar angeben oder senden Sie uns Ihre Frage über Kontakt.

Kommentare: 0