Monsieur Orient-Express, der Schöpfer des legendären Zuges, Georges Nagelmackers

Gerhard J. Rekel

Verlag Kremayr & Scheriau

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
Fotomontage MAG Lifestyle & Reisemagazin © Bilder Verlag Kremayr & Scheriau

15.11.2022   MAG Lifestyle Magazin - Buchrezensionen

Mythos Orient Express, der berühmteste Zug der Welt

Agatha Christie, Graham Greene und Hollywood machten ihn zum Mythos. Bis heute beflügelt der "König der Züge" die Sehnsucht nach Abenteuern und romantischen Erlebnissen.

Doch was ist seine Geschichte, welche Vision steckte dahinter ?

Der Mann, der den Orient-Express und über 180 weitere Nachtzugverbindungen durch ganz Europa auf die Gleise stellte, ist Georges Nagelmackers (1845–1905). Das Ringen um seinen Traum entwickelte sich zu einem dramatischen Auf und Ab zwischen Hoffnung und Verzweiflung, Scheitern und Triumph, erlittenem Spott und großer Verehrung.

Georges Nagelmackers' Lebenswerk ist ein Plädoyer für die hartnäckige Verfolgung einer Vision, das raffinierte Spiel über die Bande und den Glauben an den Umweg, geografisch, politisch und menschlich.

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

Georges Nagelmackers,

Visonär des internationalen Reisens auf Schienen,
belgischer Bahnunternehmer und
Gründer der Compagnie Internationale des Wagons-Lit

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des Orient Express, des legendärsten Zuges der Welt und der Compagnie Internationale des Wagons-Lits , Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

Georges Nagelmackers legendärer 1. Trans-Europa Luxuszug,

der Orient-Express

Georges Nagelmackers hatte Pullmanwagen, Schlafwagen und Salonwagen, in den USA kennengelernt. Seine Vision war es mit noch komfortableren Eisenbahnwaggons Europa über Ländergrenzen und einhergehende technische und bürokratische Hindernisse zu verbinden. Reisende sollten mit einem bis dahin unvorstellberen Komfort in Luxuszügen mit Schlafwagen und Speisewagen von London und Paris über Wien bis Istanbul reisen können.

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

Durchdachter Luxus

vom Schlafwagen bis zum Speisewagen

Georges Nagelmackers hatte nicht nur Visionen, er hatte durch sein Studium und Liebe zur Eisenbahn auch die Gabe die Pläne "seiner" Eisenbahnwaggons von der Technik bis hin zu kleinsten Details selber zu entwerfen - von den Drehgestelle bis zu den Kissen und der Verköstigung der Passagiere mit in Stationen unterwegs frisch geliferten Lebensmitteln, zubereitet von hervorragenden Köchen.

Eine weitere bis heute unübertroffene Idee war es in den Schlafwagen einen durchgehenden Korridor zu schaffen, in dem sich Reisende und Schaffner bewegen konnten ohne Mitreisende in den Abteilen zu stören, die Toiletten und Waschräume im Waggon aufsuchen oder in andere Waggons wie den Speisewagen gelangen konnten. Ein Konzept das bis heute in Schlafwagen Gültigkeit hat.

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

Rollende Luxushotels und Reisen als unvergessliches Märchen,

die Compagnie Internationale des Wagons-Lits

Reisen sollte nicht länger als Qual in Erinnerung bleiben sondern zu einem unvergesslichen Märchen moutieren. Georges Nagelmackers hat etwas Neues für Europa eingeleitet, ab 1883 Paris mit Konstantinopel zu verbinden und ein Netzwerk von über 180 europäischen Nachtzugverbindungen aufzubauen.

Der Orient-Express war ein Paradebeispiel für Luxus und Komfort und George Nagelmackers wollte seinem Klientel am Ziel der Reise eine ebenso angemessene Unterkunft anzubieten.

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

Ab 1891 betrieb Wagons Lits auch Luxushotels um den Reisenden am Ziel ihrer Reise den gleichen Komfort bieten zu können wie in den rollenden Grandhotels. Eines der noch bestehenden großen Eisenbahnhotels der Gründerzeit ist das Pera Palas in Istanbul.

George Nagelmackers Visionen sind ein unveränderliches Zeichen wie Komfort und Freude am Reisen Zweifler und auch Kritiker im Kreis der eigenen Familie eines Besseren belehren können und damit zum Erfolg führen.

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

Wie es Georges Nagelmackers gelang Welten zu verbinden

Gerhard Rekel

Der Autor Gerhard Rekel hatte bereits als Jugendlicher den Duft des Bahnhofes geliebt, ein Versprechen auf Ferne, das Fremde und etwas Geheimnisvolles. Eine andere Stadt, ein anderes Land, andere Menschen und Schienen welche die Welt verbinden.

Bis heute beflügelt der Orient Express die Sehnsucht nach Abenteuer und romantischen Erlebnissen. Georges Nagelmackers hatte es vollbracht, Grenzen zu überwinden, ohne Krieg zu führen.

Es ist die weltweit erste Biographie über den "Grenzüberwinder" Nagelmackers und es trifft sich, dass seine Firma CIWL, die Compagnie Internationale des Wagons-Lits, in diesem Jahr den 150igsten Geburtstag feiern würde.

Den Leser erwartet eine eine spannende Biografie Georges Nagelmackers sowie die hervorragend recherchierte Geschichte des Orient-Express. Gerhard Rekel hat mit seinem Buch "Monsieur Orient Express" der Lebensgeschichte des Eisenbahn-Pioniers Georges Nagelmackers ein Denkmal gesetzt und mit zahlreichen zeitgenössischen Illustrationen versehen.

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des Orient Express, des legendärsten Zuges der Welt und der Compagnie Internationale des Wagons-Lits , Georges Nagelmackers
© MAG Lifestyle & Reisemagazin
Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt und der Compagnie Internationale des Wagons-Lits , Georges Nagelmackers
© Sammlung Jürgen Klein

TIPPS & Links
das Leben genießen und Spaß haben

Ein MUST
für Eisenbahnfreunde
und ideales Weihnachtsgeschenk
für Liebhaber eleganten Reisens

Bestellung
Verlag Kremayr & Scheriau

Buch oder E-Book, Leseprobe & GRATIS Streifenplakat

www.kremayr-scheriau.at

Monsieur Orient-Express, das Buch über den Schöpfer des legendärsten Zuges der Welt, Georges Nagelmackers
Cover Verlag Kremayr & Scheriau © Foto MAG Lifestyle & Reisemagazin