Brela, eine Perle an der Makarska Riviera

Unser Kroatien Dalmatien Special,

Highlites und Secrets an der Makarska Riviera

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Kiesstände Pinienwälder Vrulja Unterwasserquellen Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

05.04.2020     MAG Lifestyle Magazin exclusiv

Träumen Sie von Ihrem nächsten Urlaub mit unserem Kroatien - Dalmatien Specials, in denen wir dalmatinische Ferienorte, Hotels und Restaurants vorstellen. In den nächsten Tagen präsentieren wir Ihnen Highlites & Secretes der Makarska Riviera.

Aufgrund der aktuellen Coronakrise haben wir Bilder aus unserem Archiv und aktuelle Bilder gemischt. Derzeit gelten in Kroatien strenge Bestimmungen zum Schutz der Bevölkerung, die Bilder mit Menschenansammlungen stammen aus den letzten Jahren und sollen Lust auf Reisen nach der Zeit der Corona Pandemie machen.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Bilder Freude und Abwechslung bereiten und werden nach Beendigung der Reisebeschränkungen in unserer Reisekolumne die Hotels und Restaurants wie geplant vorstellen.

Mit den Füssen im Wasser,

dem Bauch in der Sonne und dem Kopf im Schatten

Brela

Die Makarska Riviera erstreckt sich auf etwa 45 km von Brela im Norden bis nach Gradac im Süden.
Vrulja ist gleichzeitig der Anfang der Makarska Riviera und von Brela.

Brela, die Bucht von Vrulja

Die Bucht von Vrulja, herrliche Kiesstränden mit glasklarem Wasser sind von steilen, hohen Klippen umgeben und am besten mit dem Boot zu erreichen. Beeindruckend sind die Unterwasserquellen, Süsswasserquellen welche nach Regentagen Wellenkreise auf die Meeresoberfläche zaubern

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Kiesstände Pinienwälder Vrulja Unterwasserquellen Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin - Bucht von Vrulja bei Brela

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Kiesstände Pinienwälder Vrulja Unterwasserquellen Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin - Bucht von Vrulja bei Brela
MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Kiesstände Pinienwälder Vrulja Unterwasserquellen Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Brela Gornja, Soline und Donje

Brela wird gerne als Perle der Makarska Riviera bezeichnet.

Die Gemeinde Brela besteht aus zwei Ortschaften.

Gornja Brela ist in das Biokovo-Gebirge eingebettet, fast die gesamte Ortschaft befindet sich auf dem Territorium des Naturparks Biokovo. Der als für den Tourismus bekanntere Teil von Brela besteht aus mehreren Ansiedlungen beidseitig der Küstenmagistrale, wobei Soline und Donje Selo zu den größten gehören. In Brela Soline befindet sich auch der einstige kleine Fischerhafen von Brela der heute auch Yachten sichere Liegeplätze bietet.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin
MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin
MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Geschichte von Brela, von der Antike bis zu den Osmanen

Während Dalmatien zum römischen Weltreich gehörte, Split Spalato genannt wurde und der Diokletian Palast als Alterssitz für den römischen Kaiser Diokletian diente, wurde Brela Berulia genannt.

Kapelle Crkva Gospe od Karmela

Die Kapelle oberhalb des Hotels Maestral trägt den Namen "Unsere Liebe Frau auf dem Berge Karmel" der ein Ehrentitel der Gottesmutter als Schutzpatronin des Ordens der Karmeliten ist und wurde 1715 zum Dank für den Sieg über die Osmanen erbaut.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Königin Marija Karađorđević verliebt in Brela

Zu Beginn des vorigen Jahrhunderts, bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs, verbrachten vereinzelte, besser stehende Familien aus Zadar, Split und Triest Aufenthalte in Brela.

Gegen 1930  reiste  Königin Marija Karađorđević, eigentlich eine rumänische Prinzessin, mit ihrer Eskorte die Adriaküste entlang. Als sie die Wälder und Strände von Brela entdeckte war sie so bezaubert, dass sie den Wunsch hatte in Brela ein Schloß zu errichten. Fachleute reisten mit Wasserflugzeugen an um das Wasser, Boden und die klimatischen Gegebenheiten zu analysieren. Aus politischen Gründen ging ihr Wunsch nicht in Erfüllung und so wurde ihr Schloß letztlich in Miločer an der montenegrinischen Küste gebaut.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Die Anfänge des Tourismus in Brela

Die Anfänge des organisierten Tourismus begannen 1932 mit der Eröffnung der ersten Pension „Soline“ welche bereits Vollpension bot. Zu dieser Zeit gab es weder Zufahrtswege, noch Anlegeplätze, weder Strom, noch eine Kanalisation.

Die Gäste hatten in ihren Zimmern Petroleumlampen und in den Räumen oder im Freien wo das Essen serviert wurde, wurden Fischereileuchten verwendet, die als Petromax bekannt war.

Wenn man von Split aus mit dem Schiff anreiste, wurde der Gast vom Anlegeplatz der Linienschiffe im Hafen von Baška Voda mit einem Ruderboot nach Brela gebracht.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Das Hotel Soline wurde mehrmals seit dem Urzustand mehrfach abgerissen oder umgebaut und heute begrüsst hier das renovierte 4 Sterne Hotel mit gleichem Namen die Gäste.
Das nächste Hotel, das ungefähr die gleiche Kapazität wie die Pension Soline hatte war das das heutige Hotel Brela, das als einziges der Hotels aus dieser Zeit noch existiert.

Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs kam die touristische Entwicklung in Brela vollständig zum Erliegen und auch nach Ende des Krieges gab es weder Zufahrtsstraßen, noch Strom, Wasser oder eine Kanalisation.
Nach Ende des 2. Weltkrieges führte die kommunistische Regierung eine Enteignung von Objekten in Privatbesitz durch.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin - Hotel Brela

Aufstrebender Tourismus in Brela ab den 60er Jahren

Zu Beginn der 60er Jahre reisten zunehmend auch ausländische Touristen an, vor allem Deutsche und Österreicher. Strom wurde eingeführt, ein kleiner Hafen wurden gebaut und schrittweise wurde eine Wasserleitung zum Hotel Soline gelegt, indem man eine Quelle in Soline nutzte.

Hotelchef Antun Kazda bot seinen Mitarbeitern im Winter kostenlose Deutschkurse an, da der Incoming - Tourismus in dieser Zeit fast zur Gänze aus deutschsprachigen Publikum bestand.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits - Hotel Soline

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Soline
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits - Hotel Soline
MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Soline
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits - Hotel Soline

Ausserdem erkannte Antun Kazda das Kapital von Brela, die Pinien, und veranlasste den Bau einer Wasserleitung durch den Wald um eventuelle Waldbrände im Sommer umgehend bekämpfen zu können.

Anfangs wurden die Gäste mit dem hoteleigenen Motorboot vom Hafen in Baska Voda abgeholt und zur kleinen Mole vor dem Hotel Soline gebracht, später wurde von der Küstenstrasse abzweigend eine Straße nach Brela zum Hotel Soline gebaut.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Soline
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits
MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Soline
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits

Brela auf dem Weg zum Tourismusort Number one

Unter dem Hotelchef Antun Kazda insbesonders in Zusammenarbeit mit Felicitas Grandits, der Leiterin der damaligen Jugoslawienabteilung des österreichischen Verkehrsbüros, entwickelte sich Brela zu einem der bekanntesten und TOP Fremdenverkehrsorte Dalmatiens und konnte bereits zur Zeit Jugoslawiens mit Hotels der höchsten Kategorie punkten.
Der erste Nachtclub in Kroatien befand sich in den 70er Jahren im neuerbauten und repräsentativen Hotel Maestral welches heute noch für sein Design unter Architekten legendär ist. Die glanzvollen Galadiners mit Cocktailshow an der Hotelbar des Hotels Maestral, welche den luxuriösen Galadiners auf Kreuzfahrtschiffen der damaligen Zeit nachempfunden waren, fanden wöchentlich statt und elegante Abendgarderobe war zu diesem Anlass obligat.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin - Hotel Maestral

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits
MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin - Archiv Felicitas Grandits

Kiesstrände und Pinienwälder

In dieser Zeit wurde der Slogan "mit den Füssen im Wasser, mit dem Bauch in der Sonne und mit dem Kopf im Schatten" kreiert, der die drei Highlites des Tourismusortes akzentuiert, sauberes Wasser, schöne Strände und Pinienwald bis zur Strandpromenade.

Brela bietet über sechs Kilometer Kiesstrände die oft als die schönsten der Welt bezeichnet werden. Die Pinienwälder dahinter sind als kulturelles Erbe geschützt.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin
MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Kap & Strand Punta Rata

Einer der schönsten Kiesstrände auf der Welt befindet sich in einem Naturschutzgebiet, auf einem mit einem Kiefernwald bedeckten Horn. Die amerikanische Zeitschrift Forbes 2004 nannte den Strand Punta rata zu den 10 weltweit schönsten Stränden, wobei Punta rata unter den bekanntesten Stränden wie Copacabana, St. Tropez, Costa del Sol, und den exotischen Stränden in Belize, Antigua und den Malediven, den 6. Platz belegte. Das US-Portal The Huffington Post hat im Jahr 2014 Brela zur Traumdestination gekürt, für das belgische Portal European Best Destinations ist Punta Rata einer der schönsten Strände für das Jahr 2015.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Brela - Hotels, Privatpensionen und Appartements

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Berulia Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Hotel Berulia 5 *****

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Hotel Soline 4 ****

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Maestral Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Hotel Maestral 3 ***

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Hotel Marina Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Hotel Marina 3 ***


Heute bietet Brela in der Sommersaison Unterkünfte in Hotels der 3, 4 und 5 Sterne Kategorie sowie in unzähligen Privatpensionen, Ferienwohnungen und Appartements.

Erst kürzlich wurde das Hotel Berulia auf 5 Sterne Kategorie renoviert. Das Hotel Soline, ein moderner Neubau anstelle des alten Hotels Soline ist mit 4 Sternen kategorisiert.
Das im Stil der 60er Jahre erhaltene Hotel Maestral versprüht den Charme der damaligen Zeit und gehört, sowie das umgebaute Hotel Marina, der 3 Sterne Kategorie an.

In der Wintersaison erlebt man hier das ursprüngliche Leben, das aus Fischfang und dalmatinischer Lebensweise geprägt ist.

MAG Lifestyle Magazin Kroatien Dalmatien Urlaub Reisen Adria Makarska Riviera Highlites Secretes Brela Vrulja Königin Marija Karadordevic Soline Corona Coronavirus
© MAG Lifestyle Magazin

Liebe Leser und Leserinnen

Ich befinde mich für unser Dalmatien Special selbst seit Anfang Februar vor Ort in Kroatien und erhalte Informationen sowie Bildmaterial von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen hier in Kroatien. Wir ersuchen um Ihr Verständnis, dass wir aufgrund der Schliessung der Hotels und Restaurants zum Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus die Artikel über Hotels und Restaurants nicht wie vorgesehen bringen können, werden aber gerne zu späterem Zeitpunkt Ihnen die Hotels und kulinarischen Genüsse, die in diesem Special geplant waren, präsentieren.

Bis dahin bedanke ich mich bei Ihnen für Ihr Verständnis sowie bei den kroatischen Behörden für die vorbildlichen Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung, welche hier in Kroatien von der gesamten Bevölkerung begrüsst und gemeinsam getragen werden und hoffentlich in absehbarer Zeit auch eine Wiederbelebung des Tourismus erlauben werden.

Aufgrund der täglich zweimal veröffentlichten Statistik des kroatischen Gesundheitsministerium versprechen die rechtzeitig getroffenen Vorkehrungen Erfolg in der Bekämpfung der Verbreitung des Coronaviruses und so könnte Kroatien nach Beendigung der Reisebeschränkungen zur Nummer 1 des Badetourismus für PKW Reisende werden.

2 Meter Abstand und Masken beim Betreten von Supermärkten dienen dem eigenen Schutz und dem Schutz der Anderen,
bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die Krisenzeit

Ihr Michael Alexander Grandits
Chefredakteur
MAG Lifestyle Magazin

update 31.07.2020 mit Fotos aus dem Archiv des MAG Lifestyle Magazins, Fotocredit Felicitas Maria L. Grandits